Aktuelles
Start / Hagen Ulrich (Seite 4)

Hagen Ulrich

Seit 2012 schreibe ich Fantasyliteratur. Mir hat es das Genre Urban Fantasy angetan und mir gefällt die Idee, darüber nachzudenken, was denn wäre, gäbe es die mythischen und magischen Wesen unter uns. Darüber hinaus sehe ich Fantasy als literarisches Stilmittel, um gesellschaftliche Themen zu diskutieren. Mein Thema ist Kirche und Religion, LGBT-Fragen ebenso wie der Umgang mit dem rechten Haß, der durch die Gesellschaft wabert. 2018 habe ich mit meinem Partner den Bundeslurch Verlag gegründet, der Fantasyliteratur veröffentlichen wird.

Elyas M’Barek, Vampir in The Mortal Instruments – Chroniken der Unterwelt

Elyas M’Barek gelang mit TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER der Durchbruch im deutschen Kino. Als liebenswerter Macho “Cem” eroberte Elyas M’Barek die Herzen seiner Fans im Sturm, jetzt bekommt er die einmalige Gelegenheit sein Schauspieltalent weltweit zu zeigen: In der Rolle als Vampiranführer in THE MORTAL INSTRUMENTS – CHRONIKEN DER UNTERWELT verpflichtet …

Lesen Sie mehr »

Deutschlandfunk: “Ich empfinde keinen Hass auf die Franzosen”

Die namenlose Protagonistin in “Ausgeblendet” trifft auf alte Franzosen, die im Algerienkrieg Dienst hatten. Ihr Vater hingegen, Algerierfranzose, war eines der Folteropfer in diesem Krieg. Das Buch weist deutliche Bezüge zur Biografie der Autorin Maïssa Bey auf. Eine Zugfahrt nach Marseille wird eine Reise zur Wahrheit über den Algerienkrieg. Im …

Lesen Sie mehr »

Focus: Pattinson begleitet Stewart zur Twilight-Premiere

Drei Jahre waren sie ein glückliches Paar. Dann betrügt Kristen Stewart ihren Lover Robert Pattinson, die Beziehung scheitert. Doch nun kommt heraus: Pattinson wird seine Ex auf die „Twilight“-Premiere begleiten. Zu ihrem Schutz. Seit dem Beziehungs-Aus wird Kristen Stewart von Pattinson-Fans im Internet beleidigt. Um sie vor Buhrufen von weiblichen …

Lesen Sie mehr »

Elyas M’Barek: Vampir-Rolle im Hollywood-Streifen

Chance auf internationalen Ruhm für Elyas M’Barek: Wie das Promi-Portal “The Hollywood Reporter” berichtet, konnte der österreichische Schauspieler mit tunesischen Wurzeln eine Rolle als Vampir-Anführer in der Verfilmung von Cassandra Clares Roman “The Mortal Instruments – Chroniken der Unterwelt” ergattern. Bei dem ersten Kinofilm der gleichnamigen Fantasyreihe wird Harald Zwart …

Lesen Sie mehr »

Der Albtraum des Thilo Sarrazin von der Islamischen Republik Deutschland

Haderers Vision von einem Albtraum, wie ihn Thilo Sarrazin haben könnte

Nun ist es schon eine Weile her, daß Thilo Sarrazin seine albtraumhaften Visionen von der uns wohl dräuenden Islamischen Republik Deutschland verkündete und die Diskussion um ihn ist etwas ruhiger geworden – nicht daß ich ihn vermisse. Aber manchmal stolpert man schon noch im Internet über die Reaktionen, die sein …

Lesen Sie mehr »

Viviano: Ashley Greene: Nach „Twilight“ brauche ich dringend Abwechslung!

Ihren großen Durchbruch als Schauspielerin hatte Ashley Greene als Alice Cullen in der „Twilight“-Saga. Gute fünf Jahre lang blieb ihr neben diesem Mammut-Projekt kaum Zeit für andere Rollen, deshalb würde sie nun auch am liebsten alle Genres durchprobieren, die es im Filmbereich überhaupt gibt. Weiterlesen: Viviano

Lesen Sie mehr »

Berliner Kurier: Besoffener verwechselte Freundin mit Vampir

Moskau –  Schreckliche Bluttat in Russland: Ein Besoffener hat seine Freundin im Alkoholrausch mit einer Axt erschlagen. Er hielt die 54-Jährige für einen Vampir! Weiterlesen:  Berliner Kurier vom 16.08.2012

Lesen Sie mehr »

Vampire, Werwölfe & Scheintote – Friedhofsgruseln zwischen Legenden & Wirklichkeit

Diesen entfernten Verwandten des europäischen Werwolfes wird man in Frankfurt kaum antreffen.

Erfahren Sie auf unserer Führung über den Frankfurter Hauptfriedhof mehr über die Geschichten und Legenden, die sich hinter Vampiren, Werwölfen und düsteren Gestalten ranken, die auf nächtlichen Friedhöfen ihr Unwesen treiben. Trotz Tageslicht Gänsehaut garantiert…! Die Veranstaltung Der Friedhof ist zu allen Zeiten ein Ort nicht nur für das Trauern …

Lesen Sie mehr »

Gedanken bei der Korrektur

2013 kommt eine Kleopatra-Ausstellung in der Bundeskunsthalle

Heute saß ich im Café im Kunstmuseum Bonn und war am Korrigieren der Lektoratsfassung. Es ist erstaunlich, was beim Konvertieren eines Word-Dokumentes mit abgeschlossener Rechtschreibprüfung zum pdf alles passieren kann. Das Buch hat immerhin einen Umfang von 460 Seiten. Am Bildschirm sah alles ok aus, dann kam ein Ausdruck, den …

Lesen Sie mehr »

Gedanken zum Abschluß des Romans Hochzeit der Vampire

Diees Buch ist entstanden nach einem Kinobesuch und ob ich mich nun als Autor sehe, das sei mal dahingestellt. Aber wenn man anfängt, sich mit dem Schreiben, also dem Verfassen von Texten etwas ernsthafter zu beschäftigen, dann kommen Fragen des Stils auf einen zu. Wie schreibe ich eigentlich? Wollen andere …

Lesen Sie mehr »

Tragen Sie sich in den Newsletter ein

 

Der Newsletter informiert Sie über unsere gelegentlichen Veranstaltungen, darunter die Tage der Offenen Gartenpforte, Ausstellungseröffnungen bis hin zum Weihnachtsmarkt.

Aber auch über Ausschreibungen und Neuerscheinungen unseres Verlages, oder wenn Sie gelegentlich einen Blick auf unsere Bienen, heimischen Orchideen und eine Sammlung blühender englischer Rosen werfen möchten.

Mal ganz abgesehen von der einen oder anderen Gutschein-Aktion, von der die Empfänger dieses Newsletters profitieren – es gibt so einiges, weshalb es sich lohnt, sich in diesen Verteiler einzutragen.