Aktuelles
Start / Über Hornissen und die Umsiedlung von Hornissennestern

Über Hornissen und die Umsiedlung von Hornissennestern

Man muß Hornissen nicht mögen. Das verlangt niemand. Aber man muß auch keine Angst vor dieser größten deutschen Wespe haben oder sie ausrotten wollen.

Als Imker werde ich oft (an)gerufen, wenn ein Hornissennest Probleme bereitet, wenn es zum Beispiel im Rollladenkasten eiens Hauses für Unruhe sorgt. Dann kann ich das Nest umsiedeln, vorausgesetzt, dass die Untere Landschaftsbehörde zustimmt. Hornissen und Hornissennester stehen nämlich unter Artenschutz und das hat einen guten Grund. Sie sind vielerorts selten geworden.

Hornissen sind nützlich und keineswegs gefährlich

Dabei sind Hornssen sehr nützlich, sie jagen Schadinsekten und davon nicht wenig. Auch die kleinen Wespenarten stehen auf ihrer Liste bejagbarer Insekten und das sollte man als Gartenbesitzer und Grillfan zu schätzen wissen.

Hornissen greifen selten an und ihr Stich ist schmerzhaft. Mehr aber auch nicht. Sie kennen vielleicht noch den Spruch „Drei Stich töten einen Menschen, sieben ein Pferd und zehn einen Ochsen“ – ich darf Ihnen versichern, dass ich weder Pferd noch Ochse bin. Und bei einem Einsatz erwischten mich einmal 15 Hornissen und versuchten mich, mit sehr stichhaltigen Argumenten von der leider notwendigen umsiedlung abzubringen. Hat nicht geklappt, die Umsiedlung des Hornissennestes fand statt und ich hatte einen Abend lang ziemliche Kopfschmerzen. Mehr aber auch nicht.

Telefonische Beratung und Umsiedlung von Hornissen

Egal, denn ich mag Hornissen, sie faszinieren mich und ich helfe gern weiter, wenn im Sommer ein Hornissennest Probleme bereitet. Wenn Sie aus der Region Bonn und Rhein-Sieg sind, können Sie mich gern kontaktieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nicht ganz Deutschland beraten kann.

Telefonische Beratung für die Region Bonn und Rhein-Sieg unter 0228 96757883

Ansonsten erkundigen Sie sich bei ihrer örtlichen Kreis- oder Stadverwaltung – Untere Landschaftsbehörde oder schauen bei hornissenschutz.de

 

Tragen Sie sich in den Newsletter ein

 

Der Newsletter informiert Sie über unsere gelegentlichen Veranstaltungen, darunter die Tage der Offenen Gartenpforte, Ausstellungseröffnungen bis hin zum Weihnachtsmarkt.

Aber auch über Ausschreibungen und Neuerscheinungen unseres Verlages, oder wenn Sie gelegentlich einen Blick auf unsere Bienen, heimischen Orchideen und eine Sammlung blühender englischer Rosen werfen möchten.

Mal ganz abgesehen von der einen oder anderen Gutschein-Aktion, von der die Empfänger dieses Newsletters profitieren – es gibt so einiges, weshalb es sich lohnt, sich in diesen Verteiler einzutragen.