Blütenpollen

Blüten Pollen

Blütenpollen – auch als Blütenstaub bezeichnet – sind winzige, männliche Samenzellen einer Blüte. Ein einzelnes Pollenkorn ist so klein, dass es mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Die Pollenkörner unterscheiden sich je nach Pflanze durch Form, Größe und Oberflächenbeschaffenheit, so dass sie unter dem Mikroskop einwandfrei zu identifizieren sind.

Bienen sammeln tausende solcher kleinen Pollen. Es sind die bekannten Pollenhöschen, die die Honigbienen an den Hinterbeinen tragen. Die Sammlerinnen versorgen damit die Bienen mit eiweißreicher Nahrung. Zusammen mit Nektar und Speichel wird der Pollen in den Zellen der Waben als Bienenbrot eingelagert.

Contacts

Estermannstraße 139 53117 Bonn

Follow Us

Twitter

Irgendwie hat es was, wenn Du Dich freust, dass eine alte Dame, die stramm auf die 100 zugeht, es schafft, Zuversic… twitter.com/i/web/status/1…
BAfMW
RT @mhdksafa: If you’re asking why is the COVID-19 rate so low in germany and high in your country. Is because their president used to be a…
BAfMW
a.) Der Mieze wünsche ich alles Gute und baldige Genesung. b.) Hab kein Problem damit, 2m Abstand zu diesem Plüschm… twitter.com/i/web/status/1…
BAfMW